Lipo-Wächter V2

 

Multifunktionsmodul

 

elektronische 3-Achs Lagestabilisierung für Modellhelikopter

SHOP

Multifunktionsmodul - mehr als nur ein Lichtmodul

Das Multifunktionsmodul wurde speziell für den Einsatz in ferngesteuerten Modellautos und Modelltrucks entwickelt. Mit dem Modul kann die komplette Lichtanlage eines Fahrzeuges ferngesteuert werden. Zusätzlich können mit den reichlich vorhandenen Schaltausgängen beliebige Lasten ein- und ausgeschaltet werden. Ein weiteres Highlight ist der integrierte Motorenregler. Mit ihm kann ein kleiner Bürstenmotor stufenlos geregelt werden.

Die total 22 Ausgangskanäle werden mit bis zu 10 Einganskanälen gesteuert. Mit der Kombinierung verschiedener Ein- und Ausgänge können unzählige weitere Funktionen realisiert werden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Lichtmodul

Lichtsteuerung

Folgende Lichtfunktionen sind mit dem Multifunktionsmodul realisierbar:

- Standlicht
- Fahrlicht
- Scheinwerfer
- zusätzlich sind Standlicht, Fahrlicht und Scheinwerfer über eine einzelne Lampe steuerbar (30%, 80% und 100% Helligkeit)
- Nebellampen
- Blinker links und rechts
- Warnblinker
- Bremslicht
- Rückfahrlicht (mit Rückfahrwarnton)
- Drehlicht
- amerikanische Polizeilichter (6 Ausgänge mit verschiedensten Blinkmustern, Lauflichter, Flashsequenzen, ...)
- amerikanische Rücklichter (Blinker, Brems- und Fahrlicht mit einer einzelnen Lampe pro Seite am Heck)

 

weitere Funktionen

An allen weiteren Schaltausgängen oder an den nicht verwendeten Lichterausgängen können beliebige Lasten geschalten werden. Dies können z.B. ein Summer für den Rückfahrwarnton, eine Hupe oder eine kleine Hydraulikpumpe sein.

Über einen weiteren freien Kanal kann ein Bürstenmotor angeschlossen werden. Dieser Motor kann stufenlos vorwärts und rückwärts gedreht werden (z.B. für eine Seilwinde oder einen Kran).
Als Motor kann ohne Probleme ein Modellbauservo verwendet werden. Die grosse Getriebeuntersetzung des Servos sorgt dabei für ausreichend Kraft. Dazu muss nur die Elektronik des Servos ausgeschlachtet werden. Der Plus- und Minuspol des Motors wird dann direkt an das Multifunktionsmodul angeschlossen.

 

Technische Daten

Die Stromversorgung des Moduls kann entweder direkt über die Empfängerstromversorgung (BEC des Reglers) oder über einen separaten 4-5 Zellen NiCd Akku erfolgen. Betriebsspannung: 4,8V bis max. 6V

Mit den Schaltausgängen können auch höhere Spannungen geschaltet werden.

Jeder Schaltkanal kann einen Strom von max. 500mA schalten. Zum Vergleich: eine handelsübliche LED benötigt lediglich 20mA.

Der Motorenausgang funktioniert mit der Betriebsspannung. Der Dauerstrom darf max. 3A betragen, kurzzeitig sind bis zu 5A möglich.

Abmessungen: 38 x 33 x 13 mm

Weitere Infos: Team Energy


Free website templates courtesy of JustDreamweaver.com